Rezept des Monats – März

Mungbohnen Suppe
Schurba Masch شوربا ماش

 

Mungbohnen sind sehr beliebt in der persischen Küche. Diese Bohnen sind reich an Eiweiß, Mineralstoffen wie Magnesium und Zink und an Folsäure. Die kleinen Hülsenfrüchte werden in der ayurvedischen Medizin zur Entgiftung und zur Behandlung hohen Blutdrucks eingesetzt.

Genießen Sie diese Suppe mit dem Brot Ihrer Wahl und tun Sie Ihre Gesundheit etwas Gutes.

Zutaten:

250 g                                Mungbohnen
150 g                                Zwiebeln
60 ml                                Pflanzenöl
250 g                                Kartoffeln
1 voller TL                       Kurkuma
1/2 TL                               Zimt
1/2 TL                               Kreuzkümmel
2 volle TL                         Meersalz
1 voller TL                       Pfeffer aus der Mühle

-die Mungbohnen sorgfältig putzen, waschen und mit 1 Liter Wasser in einem Topf zugedeckt auf mittlerer Stufe kochen lassen
-Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und zur Seite legen
-währenddessen die Zwiebeln klein würfeln und in einer Pfanne mit dem Öl goldbraun anbraten

-Kurkuma, Zimt, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und die Kartoffeln zu den Zwiebeln geben, kurz anschwitzen lassen und zur Seite stellen
-sobald die Bohnen halbgekocht sind (nach ca. 35 min.), die Zwiebel-Mischung mit 400 ml Wasser den Bohnen hinzufügen und alles gut vermischen
-anschließend den Herd auf niedrige Stufe stellen und so lange köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind
-gelegentlich umrühren
-beim Servieren mit frisch gepresster Zitrone und etwas Olivenöl abschmecken und genießen

Nushe djan und guten Appetit!

0 comments on “Rezept des Monats – MärzAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.